Aktuelles


Download
Automatisierung grüner Energieerzeugung mit Brennstoffzellen (Schiff & Hafen 02/2021)
Automatisierung grüner Energieerzeugung
Adobe Acrobat Dokument 900.0 KB

02.02.2021 e4ships c/o SMM Digital

 e4ships - Brennstoffzellen in der maritimen Anwendung - ist ein von der Bundesregierung im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie gefördertes Cluster aus führenden deutschen Werften, Reedereien, Brennstoffzellenherstellern, Zulieferern und Klassifikationsgesellschaften. Im Mittelpunkt stehen Demonstrationsprojekte, die bei der Dekarbonisierung der See- und Binnenschifffahrt wesentlich und vorbildlich sind.  

Hier finden Sie den Mitschnitt des Live Streams.


27.01.2021 e4ships c/o Deutsche Wasserstoffvollversammlung

Konferenz-Highlight 2021: Die Bedeutung von Wasserstoff für das Erreichen der Klimaschutzziele rückt immer weiter in den Fokus der politischen Agenda. Die Gemeinschaftskonferenz von NIP-Vollversammlung und Deutschem Wasserstoff Congress gibt einen Überblick über den Entwicklungsstand von Technologie, Produkten und Projekten und bietet Gelegenheit, sich über die strategische Positionierung von Bundes- und Länderregierungen zum Thema Wasserstoff zu informieren. Hier finden Sie die Vorträge zu e4ships.


Innovatives Analyse- und Projektierungstool für elektroenergetische Planung von Schiffen

Schiff & Hafen 11/2020
Im vergangenen Jahrzehnt ist ein deutlicher Trend hinsichtlich eines gesellschaftlichen Umdenkens zum Schutz unserer Umwelt und zur Sicherung der Lebensqualität zukünftiger Generationen entstanden. [...] Als Anbieter von Energieverteilungssystemen und Automationslösungen für Schiffe versucht die Firma besecke GmbH & Co. KG Antworten auf aktuelle Fragen zu geben, um mit ihren Partnern und Kunden rechtzeitig zukunftsfähige Gesamtlösungen entwickeln zu können.

Download
Energieeffizienz beginnt bei der Planung (Schiff & Hafen 11/2020)
2020.11 Elektroenergetische Planung von
Adobe Acrobat Dokument 495.5 KB

Freudenberg-Sicherheitskonzept für maritimes Brennstoffzellensystem erhält Zertifizierung

Weinheim, 3. November 2020. Das mit Methanol betriebene Brennstoffzellensystem von Freudenberg Sealing Technologies erhält das „Approval in Principle“ der Klassifikationsgesellschaft DNV GL. Damit sind für die weitere Erprobung entscheidende Weichen gestellt: Bereits 2021 werden im Forschungsprojekt „Pa-X-ell 2“ geförderte Systeme auf dem Kreuzfahrtschiff AidaNova installiert. Mit Freudenberg, Lürssen, Meyer Werft, AIDA Cruises sowie der DNV GL arbeiten hier fünf Innovationspartner eng zusammen.

Download
2020.11.03 PM Freudenberg Proof of Princ
Adobe Acrobat Dokument 544.6 KB

Xenius: Frachtschifffahrt - Was kostet sie uns wirklich?

ELEKTRA bei arte (Min 9:30 bis Min 14:09)


Studie: Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt

Berlin, 19. Februar 2020 – Unter welchen technischen und wirtschaftlichen Voraussetzungen und in welchen Marktsegmenten können strombasierte Kraftstoffe in der Binnenschifffahrt sinnvoll eingesetzt werden? Das untersucht die aktuelle Studie „Strombasierte Kraftstoffe für Brennstoffzellen in der Binnenschifffahrt“, die im Auftrag der NOW GmbH von Ludwig Bölkow Systemtechnik GmbH, DNV GL SE und dem Ingenieurbüro für Schiffstechnik erstellt wurde.

Download
now_studie-ship-fuel-zusammenfassung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.2 MB
Download
now_studie-ship-fuel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.3 MB

Kiellegung des weltweit ersten emissionsfreien Schubbootes ELEKTRA

In einer für Binnenschiffe nicht immer vollzogenen Zeremonie wurde am 04.11.2019 auf der Schiffswerft Hermann Barthel GmbH in Derben (Sachsen-Anhalt) das erste Bauteil der ELEKTRA feierlich kielgelegt.

Download
ELEKTRA_05.11.2019_Kiellegung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 227.8 KB

Forschung an Brennstoffzellen geht weiter

Erster Praxistest an Bord der AIDAnova in 2021 im Rahmen des Projekts Pa-X-ell2 geplant 

Download
Praxistest auf AIDAnova.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.8 KB

NOW-Symposium „Zero Emission Shipping“: Die Zukunft von Häfen als integrierte Energiesysteme

Berlin, 04.09.2019 // Mit dem Symposium „Zero Emission Shipping“ am 4. September 2019 in Hamburg hat die NOW GmbH ihre Veranstaltungsreihe zu alternativen Schiffskraftstoffen und maritimen Zukunftsenergien erfolgreich fortgesetzt. Im Zentrum stand die ganzheitliche Betrachtung von Häfen als integrierte Energiesysteme mit dem Ziel, diese über Smart Grids, Landstrom, Elektromobilität, Wasserstoff, Brennstoffzellen und Power-to-X Technologie, zukunftsfähig zu gestalten.

Film zum Projekt e4ships


Partner in e4ships

 „e4ships – Brennstoffzellen im maritimen Einsatz“ ist ein Zusammenschluss von führenden deutschen Werften, Reedereien, Brennstoffzellenherstellern, Zulieferern und Klassifikationsgesellschaften in einem Cluster mit staatlich geförderten Demonstrationsprojekten in der See- und Binnenschifffahrt.


Abschlussbroschüre e4ships (2009-2016)

Download
e4ships_Broschuere_dt_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Presseartikel TradeWinds

Download
Presseartikel "Fuel cells starting to play part in cutting ship emissions" (englisch)
PM_TradeWinds Fuel Cells.pdf
Adobe Acrobat Dokument 324.9 KB

Die BEHALA – Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH gibt den Bau des weltweit ersten emissionsfreien Schubbootes mit dem Namen ELEKTRA bekannt

Download
Pressemitteilung – Projektstart Bau des weltweit ersten emissionsfreien Schubbootes
Pressemitteilung_ELEKTRA_09_08_2019_Fin.
Adobe Acrobat Dokument 267.0 KB