MultiSchiBZ



Im Projekt MultiSchIBZ steuert thyssenkrupp Marine Systems in zwei Phasen die Prozessoptimierung und Weiterentwicklung der Konstruktion des Brennstoffzellensystems aus dem Projekt SchIBZ2 für die Einführung in gewerbliche Anwendungen. Die wesentlichen Maßnahmen sind dabei die Optimierung der Reformierungsprozesse, um künftig auch weitere Brennstoffe wie beispielsweise LNG/Erdgas nutzen zu können sowie die Planung und Entwicklung der Leistungselektronik für ein dezentrales Gleichspannungsnetzwerk mit Bauteilen aus neuartigen Materialien.


Brennstoffzelle: SOFC


Kraftstoff: LNG, Diesel


Projektleitung: ThyssenKrupp Marine Systems

Partner im Projekt: DNV GL | Hülsenbusch | Öl-Waerme-Institut | LUH-IfT | LUH-IfES | Rosswag | Sunfire | TEC4FUELS | ZBT


Projektlaufzeit: 01.09.2018 - 30.08.2020